Betreutes Einzelwohnen mit Chiemseeblick

Aufgrund des Wohnungsmangels in der Region Chiemgau haben die Familien Leitmannstetter und Krohn ein Wohnhaus mit 8 Appartements in der Hochrießstrasse 1 in 83253 Rimsting gebaut. Diese Appartements werden direkt vom Eigentümer/Vermieter an psychisch erkrankte Menschen vermietet, was unabhängig vom Betreuungsvertrag ist.

Das Angebot Betreutes Einzelwohnen (BEW) ist eine sozialtherapeutische Hilfeleistung für volljährige Menschen mit psychischen und/oder seelischen Erkrankungen, welche wenig Hilfebedarf benötigen.

Die benötigte Betreuung im Rahmen des BEW wird dann durch die Betreuungszentren Chiemgau GmbH übernommen.

Ausstattung

„Wir bieten Ihnen eine eigene Wohnung mit 40qm Wohnfläche und integrierter Küche! Genießen Sie von Ihrem Balkon oder Gartenbereich die Sicht auf den Chiemsee und die Alpen.“

Die Einrichtungen der Betreuungszentren Chiemgau GmbH kooperieren untereinander und mit externen Partnern. So kann sichergestellt werden, dass nahezu alle Menschen, selbst bei hohem bis sehr hohem Hilfebedarf, in mindestens einer unserer Einrichtungen die individuell notwendige sowie professionelle Hilfe erhalten. Das Angebot Betreutes Einzelwohnen ist eine sozialtherapeutische Hilfeleistung für volljährige Menschen mit psychischen und/oder seelischen Erkrankungen, welche wenig Hilfebedarf benötigen.

Ein Betreuungsvertrag kann nur mit uns abgeschlossen werden wenn sie eine eigene Wohnung bzw. Wohnform haben die nicht in Verbindung mit einer Einrichtung steht. Die beschriebenen Appartements in Rimsting sind nicht gekoppelt an unseren Betreuungsvertrag.

 

Betreuung

Unsere Betreuung orientiert sich an der Besonderheit des Einzelfalls und bietet „Hilfe zur Selbsthilfe“. Dabei verfolgen wir das Ziel, flexible, individuelle und personenzentrierte Hilfsangebote zu schaffen, um eine berufliche sowie gesellschaftliche Wiedereingliederung zu verwirklichen. Ebenso von großer Wichtigkeit ist uns die Unterstützung zum Erhalt der psychischen Stabilität, um ein weitaus selbständiges und selbstbestimmendes Leben führen zu können.

Unterstützung kann in folgenden Bereichen stattfinden:

  • Ausbau der Fertigkeiten für eigenes Krisenmanagement
  • Die erworbene Eigenständigkeit bei Selbstversorgung und Wohnen erhalten, sowie Unterstützung um sich weitere Fertigkeiten zu erwerben
  • Unterstützung bei der Suche einer arbeitsähnlichen Tätigkeit, externer Arbeit, Ausbildungsplatz, Studienplatz oder Praktika. D.h. Betriebe, Arbeitgeber und Universitäten finden, Bewerbungsunterlagen zusammenstellen, Termine ausmachen, Wahrnehmung von Bewerbungsgesprächen und als Prozessbegleiter*in da sein
  • Bei der Umsetzung und dem Selbstverantwortlichen Wahrnehmen der eigenen Ziele unterstützen
  • Weiterentwicklung von sozialen Fähigkeiten
  • Umsetzung einer sinnvollen Freizeitgestaltung fördern
  • Größtmögliche Selbständigkeit erhalten und weiter ausbauen bis hin zur Erlangung von Kompetenzen um ohne Begleitung und therapeutische Betreuung sein Leben meistern zu können

Kosten

Die Betreuungsleistungen werden im Rahmen der Eingliederungshilfe SGB XII durch den überörtlichen Sozialhilfeträger finanziert. Hilfesuchende mit überdurchschnittlichem Einkommen oder Vermögen müssen sich gegebenenfalls an den Kosten beteiligen. Dies ist im Procedere des Kostenübernahmeantrages beim zuständigen Sozialhilfeträger abzuklären

Kontakt

Geschäftsführer: Martin Kruse
Telefon: 08051/6902-10
Fax: 08051/6902-610
E-Mail: geschaeftsfuehrung@btz-chiemgau-gmbh.de
Leitung und Aufnahme: Silke Hutzler
Telefon: 08053/4039 – 22
Fax: 08053 / 4039 – 722
E-Mail: silke.hutzler@btz-chiemgau-gmbh.de
Vermietung/Hausverwaltung: Herbert Leitmannstetter
E-Mail: lh@krohn-leitmannstetter.de