Gruppenfreizeit zum Bodensee

Der Sonnenhof reiste für seine Freizeit an den Bodensee

Auch in diesem Jahr sind 5 Bewohner*innen und 2 Mitarbeiter*innen der Übergangswohngruppe Sonnenhof im Juli auf Bewohnerfreizeit gefahren.

Dieses Jahr führte der Weg an den Bodensee, an die Überlinger Seeseite wo uns unsere Gastfamilie begrüßte. Am Anreisetag fuhr der Sonnenhof in die wunderschöne Stadt Überlingen, welche bekannt ist für seine Altstadt und dem vielleicht schönsten Stadtgarten am Bodensee. Gemeinsam wurde noch ein Eis an der Überlinger Promenade mit schönster Aussicht genossen. Am Abend grillten wir gemeinsam mit der Gastfamilie und zu später Stunde wurden noch einige „Rommèrunden“ bestritten.
Am nächsten Tag wurde der Affenberg in Salem besucht. Hier findet man eine der größten Storch „Wiederansiedlung“ am Bodensee und ein Wild-Frei-Gehege für die auf der Roten Liste gefährdeter Tierarten (IUCN) geführten Berberaffen. Der Affenberg bildet somit einen wertvollen Bestand für die Affen, welche unter besten klimatischen Bedingungen und einer natürlichen Umgebung dort leben können. Zum Abend hin wurde dann gemeinsam das Inklusionsfestival, dass „Bruckfelden Open-Air“ auf dem Gelände der Camphill Schulgemeinschaft Bruckfelden besucht. Mit bestem Sommerwetter und einer bunten Musikvielfalt wurde der letzte Tag gemeinsam „tanzwütig“ zelebriert. Zu guter Letzt wurde am Abreisetag nochmal das Ufer des Bodensee`s aufgesucht um die Wallfahrtskirche Birnau zu besichtigen und sich noch vor der Fahrt am Bodensee abzukühlen.
Insgesamt war es für alle Beteiligten eine wunderschöne Freizeit!